Der aktuelle Stand der Technik

Die Solartechnologie hat in den letzten Jahren gewaltige Fortschritte erzielt. Das ist der aktuelle Stand.

Sehr hohe Zellwirkungsgrade

Aktuelle Zellen haben einen Wirkungsgrad von 22.5% und sind homogen schwarz. Das bedeutet, dass 22.5% der auf das Solarmodul auftreffende Energie in nutzbaren Strom umgewandelt werden kann. Moderne Solarmodule erkennen Sie an den vielen (zwischen 5-12), sehr dünnen Silber­streifen (sog. Busbars) auf den Zellen.

Wie viel aktuelle Solarmodule leisten

Aktuelle Solarmodule leisten zwischen 315 und 340 Watt. Das ist in etwa so viel, wie zwei grosse Fernseher benötigen. Die Standardmodule weisen 60 Solarzellen auf.

Glas-Folie Solarmodule: Preiswerte Arbeitstiere

Glas-Folie Solarmodule bestehen aus Frontglas, Verkapse­lungsfolie, Zellen und Rückfolie. Um die Belastbarkeit zu erhöhen, sind diese Module mit einem Alurahmen verstärkt. Vorteile:

  • Hohe Leistung
  • Geringe Investition
  • SWISS MADE möglich

Glas-Glas Solarmodule: Fast unzerstörbare Leistungsträger

Diese Module haben sowohl auf der Vorderseite wie auch auf der Rückseite ein Glas. Technisch gesehen handelt es sich um Verbundsicherheitsglas mit den entsprechenden Sicherheitsmerkmalen. Diese Module sind ausserordentlich belastbar und benötigen keinen Rahmen. Weitere Vorteile:

  • Hohe Leistung
  • Lange Lebensdauer (50+ Jahre)
  • Ausserordentliche Belastbarkeit (bis 1300 kg/m2)
  • SWISS MADE

Massgeschneiderte Solarmodule – automatisch gefertigt

Es ist möglich, komplett individuelle Solarmodule zu fertigen. Farbe, Grösse, Form und Glasoberfläche können frei gewählt werden. So können Gebäude exakt nach Ihren Vorstellungen gestaltet werden. Mit der Megasol Energie AG besteht in der Schweiz ein solcher Solarhersteller. Weitere Highlights:

  • Alle Farben, Muster und sogar Fotos darstellbar
  • Passgenaue Fertigung auf Fassaden oder Dächer
  • Alle individuellen Solarmodule sind SWISS MADE